Ungarn lässt grüßen …

19 Sep

Ungarische Tage 2013 in Passau

Von Donnerstag, 19.09., bis Samstag, 21.09.2013, gibt Besuch aus Ungarn Passau die Ehre. Genau gesagt findet an diesen drei Tagen jeweils von 10.00 bis 19.00 Uhr ein ungarischer Markt in der Bahnhofstraße und Dr.-Hans-Kapfinger-Straße statt. Das Angebot reicht hierbei von ungarischen Spezialitäten und Kunsthandwerk, über Lederwaren und handgefertigten Hüten, bis hin zu Taschen, Uhren, Schnitzarbeiten, Glas, Wellnessartikeln, Seifenschalen und vielem anderen mehr.
Musikalisch und tänzerisch untermalt wird die Veranstaltung von einer Tanzgruppe der Botev-Schule aus der Partnerstadt Veszprém.
Eine willkommene Abwechslung in unserer herbstlichen Dreiflüssestadt, die uns für ein paar Tage Ungarn näher bringt und uns ungarisches Flair und landestypische Spezialitäten genießen lässt.

 

Feinste Käsespezialitäten dekorativ präsentiert

Ungarische Tage in Passau

Ungarische Käsespezialitäten

 

Marzipan-Kunstwerke, zum Essen fast zu schade

Pralinen ohne Ende

Kleine Kunstwerke

 

Außergewöhnliches Uhrendesign

Wanduhren

 

Hier gibt’s ungarische Salami … für den, der’s mag

Ungarn

 

Hüte, Schals, Schmuck, Taschen …

Filzhüte

Ungarisches Kunsthandwerk

Filztaschen

 

Wellnessprodukte aus Ungarn …

Seifen und Schaumbäder

 

… ein Paradies aus Farben und Düften

Farben und Düfte

 

Tanzgruppe aus der Partnerstadt Veszprém

Tanzgruppe aus Veszprém

Tanzgruppe

 

Das habe ich erstanden: zwei Seifen und zwei Sprudelbadekugeln 🙂

Seifen und Badekugeln

2 Kommentare to “Ungarn lässt grüßen …”

  1. Doris 27. September 2013 at 08:12 #

    Der ungarische Käseverkäufer grinst dich aber süß an… 😉

    • Susanne Auberger 27. September 2013 at 08:22 #

      Der wollte mir nur einen Haufen Käse verkaufen!

Kommentar hinterlassen