Tag Archive: Spanien

Decken, Bettwäsche und Handtücher …

20 Okt

Tierschutz ist kein Anlass zur Freude, sondern eine Aufforderung, sich zu schämen, dass wir ihn überhaupt brauchen. Prof. Dr. theol. Erich Ludwig Gräßer   Tiere haben weltweit eine kleine Lobby Gerade in Ländern, in denen Armut und Krieg herrschen, wird kaum Tierschutz praktiziert. Und auch die EU trägt nicht wirklich dazu bei, den Tierschutz wenigstens […]

Das traurige Los der spanischen Galgos

28 Mai

Auf dem Foto: Nora mit einem ihrer Galgofreunde auf einem Hundeplatz   Galgos in Spanien – trauriges Leben und grausamer Tod In unseren Breiten sind Windhunde – wohl aus klimarelevanten Gründen – eher weniger bekannt und der Bekanntheitsgrad beschränkt sich vorwiegend auf Afghane, Windspiel, Whippet und Barsoi. In Spanien jedoch genießen Podenco und Galgo zwar […]

Stierkampf in Spanien: EU fördert brutale Tierquälerei

15 Feb

Während in Katalonien im Juli 2010 ein Verbot des Stierkampfes ab 2012 erwirkt wurde, setzen sich die Konservativen nun mit fadenscheinigen Gründen dafür ein, dass diese Tierfolter  in ganz Spanien wieder rechtens ist und die einzelnen regionalen Stierkampf-Verbote aufgehoben werden. Sie wollen den Stierkampf zum „nationalen Kulturerbe“ erheben. kyriacou.ch Ihren Ursprung hat diese primitive Volksbelustigung […]

Windhund NORA

12 Feb

Nora spricht für sich selbst: Hallo, darf ich mich vorstellen: ich bin Nora, Frauchens Hund. Eigentlich bin ich auch Herrchens Hund. Na ja, etwas mehr sogar Herrchens Hund … aber Frauchen weiß das nicht. Frauchen hatte schon immer Hunde, ich bin nun der vierte und deshalb hält sie sich auch für DIE Hunde-Expertin. Und ich […]

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast!“

28 Jan

aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry Seit ich denken kann, liebe ich Tiere, vor allem Hunde und Katzen, weil man sie in direkter Nähe haben und in den eigenen Lebens- und Tagesablauf miteinbeziehen kann. Meine Tiere gehören zu mir, ich will sie täglich um mich haben und, falls nötig und möglich, überallhin mitnehmen. […]