Stinas Abenteuerspielplatz

27 Jun

2
Hallo Leute,

mein Herrchen hat ein riesiges Hochbeet machen und dafür auch einen Lastwagen voll frischer Komposterde ankarren lassen.
3
Die Befüllung des Hochbeets obliegt Frauchen. Hierfür sammelt sie Äste, Gesträuch usw., was sich wochenlang hinziehen kann, weil sie immer nur eine Handvoll von unseren Spaziergängen mitbringt.
4
Aber so lange liegt natürlich der riesige Haufen Erde in unserem Garten und der riecht verdammt gut 🙂
5
Ich kann herrlich darin rumsuchen und schnüffeln und hab‘ schon so manches Teil ausgegraben.
6Herrchen meckert dieses Mal auch nicht, wenn ich ein wenig in diesem riesigen Haufen rumwühle; im Gegensatz zu meiner Baustelle vom letzten Jahr.
7
Die letztjährige Aufregung hätte er sich im Übrigen sparen können, inzwischen ist nämlich sowieso alles weg und dem Erdboden gleich: die schräge Böschung, die Gräser, der Bambus. Er hat im Frühjahr alles ausgraben lassen, weil das Ganze soviel Arbeit macht. – Na, hätte er mich letzten Sommer an meiner Baustelle weiterarbeiten lassen, dann wäre schon viel früher alles weg und umgegraben gewesen. Und er hätte sich die Kosten für den Bagger sparen können.
8Hmmm, lauter lecker Düfte! Sogar Knochenteile und Muscheln kommen zu Vorschein; alles, was die Leute in die Biotonne werfen. Sogar Plastikteilchen, aber die gehören da normal nicht rein.

Also Leute, bitte merken: In die Biotonne kommen nur organische Sachen!
9
Inzwischen hat Herrchen schon einen Teil der Erde weggeschaufelt und damit die Rasenflächen begradigt, drum sieht alles so wüst aus.
10
Heute habe ich schon genug entdeckt und jetzt mag ich auch nicht mehr …
10-2
… will jetzt ein kleines Nickerchen auf der Terrasse halten 🙂
11

Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen