Hundesteuer

7 Apr

Hallo, ich bin‘s, Nora. Ihr habt sicher schon gehört von der Abschaffung der Hundesteuer. Es gibt eine offene Petition, bei der jeder unterschreiben kann, der dafür ist. Frauchen und Herrchen haben schon unterschrieben und den Link weitergeleitet an unsere Hundefreunde und auch an die Freunde, die keine Hunde haben.

Frauchen sagt, ein Haustier, speziell ein Hund, bedeutet für viele Menschen Lebensqualität und die sollte jedem zustehen. In Zeiten wie diesen, in denen die Leute täglich von Schreckensmeldungen erdrückt werden, ist für viele, vor allem ältere und alleinlebende Menschen, ihr Haustier der einzige Lichtblick im Leben.

Außerdem ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein Haustier nicht nur zur körperlichen Gesundheit beiträgt, wie etwa ein Hund, mit dem sich der Mensch viel draußen aufhält, sondern vor allem auch gut für die Seele ist, also in jeder Beziehung eine Bereicherung darstellt.

Aus diesen Gründen und weil ein Hund ein Lebewesen und kein Luxusgut ist, sollte er nicht einer Steuer unterworfen werden. Frauchen hat unten einen Link zur Petition angefügt, da könnt ihr unterschreiben.

Es fehlen noch ca. 7.000 Unterschriften und es bleiben noch 34 Tage! Also, rafft euch schell auf und unterschreibt! – Die Hunde werden es euch danken!

https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-abschaffung-der-hundesteuer-in-deutschland-gegen-die-willkuer-der-hundesteuer-erhebungen

2 Kommentare to “Hundesteuer”

  1. Doris 8. April 2013 at 17:00 #

    Habe soeben unterschrieben… LG!

    • Susanne Auberger 8. April 2013 at 17:35 #

      Vielen, vielen Dank!

Kommentar hinterlassen