Es ist wieder Schwammerlzeit!

29 Aug

Pilzkunde

Wer gerne Schwammerlsuchen geht, möchte natürlich so viele wie möglich mit nachhause bringen. Damit aber nicht der Fliegenpilz 😉 – Kleiner Scherz am Rande, den kennt ja wirklich jeder!!! – oder der grüne Knollenblätterpilz im Korb landen, kann ich oben genannte Bücher empfehlen (Edmund Garnweidner; Gerlinde Hausner). Hier sind fast alle regionalen Pilze wirklich genauestens beschrieben.
Falls aber dennoch Zweifel auftreten, kann man sich an behördliche Institutionen (in Österreich die Bezirkshauptmannschaft, in Deutschland das Landratsamt) wenden. Dort gibt es entsprechende Ansprechpartner, die bei Unklarheiten behilflich sind.

Rückseiten

Die Bücher kosten je ca. 5,00 € und sind im Buchhandel erhältlich. Eine geringe Investition, wenn man bedenkt, dass giftige Pilze lebensgefährlich sein können.
ISBN Garnweidner

ISBN Hausner

Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen