Eine runde Sache …

16 Jan

 

Drahtkugel
… ist diese Drahtkugel in toskanischem Stil. Erstanden habe ich sie auf dem Passauer Wochenmarkt an einem Stand für Kunsthandwerk.
1
Da ich bereits einige dieser Sachen habe, passt sie gut dazu.
2
Die Kerzenständer und der Bilderrahmen sind vom Flohmarkt.
3
Die Vase – eigentlich ein Windlicht – ist gekauft, aber schon ziemlich alt.
4
Der Hirsch ist noch Weihnachtsdeko.
5
Unten: eine alte Teekanne ohne Deckel von meiner Oma.
6
Jeweils nur drei Objekte gefallen mir eigentlich am besten.
78
Die braunen Eisensachen stehen normalerweise auf dem Sims über der Heizung.
10

2 Kommentare to “Eine runde Sache …”

  1. Jana 16. Januar 2015 at 20:44 #

    ..oh ist die schön. Ich steh auch auf Antikes und der toskanische Stil …hm bellissima.
    Ich versuche auch die Dekoregel „immer ungerade Anzahl Dekoelemente nehmen“ einzuhalten, wobei 3 die optimale Anzahl ist. Es wirkt einfach perfekt, gerade so, dass es nicht zuviel oder zu wenig wirkt.
    Sehr hübsch….vor allem auf dem weißen Hemnes

    • Susanne Auberger 17. Januar 2015 at 13:00 #

      Das mit der „ungeraden“ Zahl hat mir mal eine Freundin gesagt, bis dahin habe ich noch 4, 6 oder 8 Blumen in die Vase gestellt! Und ebenso wie du finde ich, dass DREI einfach optimal ist. – HEMNES … unverzichtbar!!! 😉 Auf ihm sieht einfach alles gut aus: dunkle, weiße und Silbersachen.

      Inzwischen habe ich mich auch schon ein wenig in Pinterest versucht, allerdings bin ich da noch etwas überfordert. – Aber, wie heißt es so schön: „Gut‘ Ding hat Weile!“

Kommentar hinterlassen