Autobahn … ersatzlos gestrichen! – Entweder alle oder keiner!

25 Mai

Autobahn

Dass die deutschen Politiker aber auch gar nix auf die Reihe kriegen, was ausnahmsweise mal zum Wohle des eigenen Landes gereichen würde!

Das Thema PKW-Maut auf deutschen Autobahnen ist einmal mehr in der Versenkung verschwunden. Dieses Mal liegt’s daran, dass lt. EU deutsche Autofahrer keine Vergünstigung bei der KFZ-Steuer bekommen sollen. – Was geht das die EU an!?!

Wieso ist es für Deutschland also so schwierig eine Autobahnmaut für PKW durchzusetzen, wenn dies bereits in nahezu ganz Europa seit Jahrzehnten praktiziert wird? – Vielleicht, weil wir die Heilsarmee für die ganze Welt sind!?! – Das wollen wir nicht sein!

Also: Autobahn in Deutschland ersatzlos gestrichen, für alle, die nicht zahlen! Oder: mautfreie Autobahnen EU-weit!

 

Einnahmen
Wenn man bedenkt, was dem Staat dadurch jährlich an Einnahmen verloren gehen! Wieso kümmert man sich nicht endlich darum und zwar mit realistischen Forderungen. Man muss es ja nicht gleich wieder übertreiben und auch die Bundes-/Landstraßen der Maut unterwerfen. Das funktioniert eh nicht, wie sich gezeigt hat.

Ein Großteil der deutschen Bevölkerung ist für die Autobahnmaut, weil sie es als absolute Ungerechtigkeit empfindet, wenn sie überall und die anderen bei uns nichts zahlen müssen. Aber unsere Abgeordneten wollen auf der ganzen Welt gut dastehen und darum gibt’s bei uns alles zum NULLTARIF! WIR müssen im Ausland seit Jahrzehnten zahlen und obendrein für die Reparaturen unserer Straßen aufkommen, die aber ganz Europa kaputtfährt. – Ja geht’s noch!

Wenn wir mit unserem sauer verdienten Geld schon Banken und deren eigennützige und unverantwortliche Arbeitsweise sowie die europäische Nachbarschaft und deren korrupte Wirtschaft unterstützen, wieso sind unsere so genannten Volksvertreter dann unfähig, wenigstens einen Teil davon mit der PKW-Maut wieder hereinzubringen?!

 

Haut endlich mal auf den EU-Tisch und verklickert denen, dass ihr auch die Interessen EURES Volkes zu vertreten habt und nicht nur die der europäischen Nachbarländer!!!

 

Vergünstigung
Die deutschen Straßen und Autobahnen kommen aufgrund der zentralen Lage der BRD einem europäischen Verkehrsknotenpunkt gleich und werden von sämtlichen umliegenden Ländern als „Durchfahrtsschleuse“ benützt. England, Skandinavien, Benelux, Südeuropa und Osteuropa könnten gut zur Kasse gebeten werden. – WIR Deutschen müssen auch überall zahlen, wenn wir ins Ausland fahren! Und ja, natürlich sollte man uns deutschen Staatsbürgern einen Bonus in Form einer verminderten Kfz-Steuer gewähren. Eine Vergünstigung in diesem Fall ist nur recht und billig, da wir im Ausland ohnehin  jahrzehntelang gewissermaßen „vorausbezahlt“ haben, während der Rest der Welt kostenlos durch Deutschland tuckern konnte!

 

Schadstoffausstoß
Nicht zu vergessen der Schadstoffausstoß all der Fahrzeuge, der hierbei produziert wird!
Und: nur auf deutschen Autobahnen und Straßen ist es möglich, dass durch unkontrollierte, rücksichtslose Raserei, aggressivste Nötigung und penetrantes Drängeln Leib und Leben von Verkehrsteilnehmer gefährdet, geschädigt und grob fahrlässig deren Tod in Kauf genommen wird, weil es keine akzeptable Geschwindigkeitsbeschränkung – wie in allen anderen Ländern – gibt!

 

Rosarote EU-Brille
Wir haben weiß Gott für alles mögliche schon so viel bezahlt! Irgendwann muss Schluss sein! – Unsere Abgeordneten sollten vielleicht zur Abwechslung mal die „Globalisierungs-Scheuklappen“ und die „EU-Brille“ abnehmen, weniger an den eigenen Profit, sondern an die Aufgaben denken, deretwegen Sie im Bundestag sitzen, nämlich die Interessen des deutschen Volkes zu vertreten!

 

 

Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen