Arm gemacht – TV-Tipp

21 Jun

Arm gemacht – Montag, 22.06.15, 22.00 Uhr, WDR – Unbedingt ansehen!

Arm gemacht-1
Aufgrund der fatalen Auswirkungen der Agenda 2010 werden in Deutschland systematisch Existenzen vernichtet und Menschen bewusst und gewollt „arm gemacht“. Die Arm-Reich-Schere klafft mehr und mehr auseinander und viele Menschen kommen kaum mehr über die Runden. Arbeitnehmer werden in Niedriglohn- und Minijob-Arbeitsverhältnissen ausgebeutet. Ein Hauptjob allein ist oft nicht genug; manche haben mehrere Jobs, um überleben zu können. Einrichtungen wie die Tafel verzeichnen großen Zulauf.
Dafür verteilen die deutschen Politiker unser Geld großzügig in der EU und die eigenen Leute bleiben auf der Strecke! Besonders hart trifft es Alleinerziehende und Familien mit Kindern.

In einem Land wie Deutschland dürfte das nicht sein!

 

Hierzu auch mein Artikel:

Menschen in Deutschland, wo führt man euch hin!

Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen