SOPHIE

3 Feb

Wie schon erwähnt, werde ich in Zukunft viel von meinen beiden Hausgenossinnen berichten. Mit Sophie mache ich den Anfang. Bereits mit zwölf Wochen als „eine Hand voll Katze“ war sie, harmlos ausgedrückt, schon sehr selbstbewusst. Sie setzte ihren Kopf durch, machte, was sie wollte und zeigte mit Krallen und Zähnen, was sie nicht wollte. Sie tat, als ob sie immer schon hier wohnen würde und alles schon immer ihr gehört hätte.

2 Kommentare to “SOPHIE”

  1. Doris 4. Februar 2013 at 14:46 #

    Sehr süß! Sophie könnte auch Snowy heißen…;)

    • Susanne Auberger 4. Februar 2013 at 15:25 #

      Sophie müsste eigentlich Luzie (Luzifer) heißen!

Kommentar hinterlassen